Der Leitstern


Schongau ist unsere kleine und ländliche Gemeinde,
eingebettet in die wunderschöne Natur des Lindenbergs.

Wir engagieren uns persönlich und mit Hilfe unsere Vereine und Gemeinschaften
für ein vielseitiges, aktives und innovatives Dorfleben.

Der gesellschaftliche Zusammenhalt, die Hilfsbereitschaft untereinander
sowie der individuelle Freiraum jedes einzelnen machen Schongau zu unserer Heimat.

Die Leitplanken


EngagementOffenheitSolidarität
Gemeinschaften gestalten das Dorfleben Meinungen werden angehört und berücksichtigtZusammenhalt, grosses Miteinander
aktive Bevölkerungfreundliche BegegnungenVerbinden von Generationen und Dorfteilen
Volk bestimmt mitoffene BegegnungenFamilie ist wichtig
Vereine engagieren sichinteressiertfamiliärer Umgang
lebendiges Dorflebenehrlichman kennt sich
zukunftsorientiertoffen für NeuesKollegialität
 innovativHilfsbereitschaft
 modernGeselligkeit
 vielfältigGemeinschaft

Ein paar Fakten zu Schongau


Schongau gehört mit seinen 12.43 km2, flächenmässig zu den grössten Gemeinden im Seetal und besteht aus den vier Dorfteilen Mettmen-, Nieder-, Oberschongau und Rüdikon. Eigentlicher Hauptteil der Gemeinde ist Mettmenschongau, in dem die wichtigsten Orientierungspunkte wie die Pfarrkirche, das Schulhaus, die Gemeindeverwaltung und die Landwirtschaftliche Genossenschaft mit Einkaufsladen bestehen.

Die Gemeinde erstreckt sich zwischen 564 und 878 m.ü.M. auf einem Hochplateau des Lindenberges und beherbergt dessen höchsten Punkt. An der nördöstlichen Grenze des Kantons Luzern gelegen, wird Schongau mehr als zur Hälfte von den aargauischen Nachbargemeinden Bettwil, Buttwil und Fahrwangen umschlossen. Die angrenzenden luzernischen Nachbargemeinden sind Hitzkirch (mit den Ortsteilen Hämikon und Müswangen) und Aesch.

Etwas über 1'000 Personen leben heute in Schongau. Aufgrund der bevorzugten, ruhigen und sonnigen Lage oberhalb der Nebelgrenze, verzeichnete die Gemeinde in den vergangenen Jahren einen deutlichen Anstieg von Neuzuzügern.

Schmucke Bauernhäuser, gepflegte Wiesen und Äcker prägen das Landschaftsbild. Neben der Landwirtschaft weist Schongau eine Vielfalt von kleinen und mittelgrossen Gewerbebetrieben auf. Zahlreiche Einwohner/innen arbeiten ausserhalb der Gemeinde und sind Pendler. Die Wirtschaftszentren Luzern, Zug und Zürich kann man von Schongau aus innerhalb von 35 Minuten erreichen.