Das oberste Organ der Gemeinde


Die Gemeindeversammlung besteht aus den stimmberechtigten Einwohner/innen und ist die Legislative bzw. das oberste Organ der Gemeinde. Alljährlich finden in Schongau im April und Dezember die ordentlichen Gemeindeversammlungen statt. Danebst steht es dem Gemeinderat frei, nach Bedarf eine oder mehrere ausserordentliche Gemeindeversammlung/en während des Jahres anzuordnen.

Die wichtigsten Traktanden sind jeweils

Genehmigung Budget und Rechnung

Festsetzung Steuerfuss

Sach- und Kreditgeschäfte

Wahlgeschäfte (z.B. Rechnungskommission, Schulpflege, Urnenbüromitglieder)

Erlass von Reglementen und einer allfälligen Gemeindeordnung

Verträge über die Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden

Einbürgerung von AusländerZweckumwandlung von Gemeindevermögen

 

Der Gemeinderat wird von den Stimmberechtigten an der Urne gewählt.
Das Datum der nächsten Versammlung ist noch nicht bekannt.

Gemeinderat

Funktion und Mitglieder


Der Gemeinderat ist jeweils für eine Amtsdauer von vier Jahren gewählt (gegenwärtige Amtsperiode 2016-2020) und ist die verwaltende und vollziehende Behörde (Exekutive) der Einwohnergemeinde. Er vollzieht die Beschlüsse der Gemeindeversammlung und besorgt alle weiteren ihm durch Gesetz zugewiesenen Aufgaben. Der Gemeinderat ist zugleich auch Vormundschafts- und Teilungsbehörde. 

Die ordentlichen Gemeinderatssitzungen, an denen über die einzelnen Geschäfte beraten und befunden wird, finden jeweils alle zwei Wochen statt.

NameFunktionKontakt
Kramis, ThierryPräsident058 670 62 90
thierry.kramis@schongau.ch
Keller-Hofstetter, RuthMitglied058 670 62 94
ruth.keller@schongau.ch
Stocker, MichaelMitglied058 670 62 93
michael.stocker@schongau.ch
Stutz, HerbertMitglied058 670 62 92
herbert.stutz@schongau.ch
Stutz-Huber, FredyMitglied058 670 62 91
fredy.stutz@schongau.ch

Teilungsbehörde

Funktion und Mitglieder


Die Teilungsbehörde mit der Gemeindekanzlei als Teilungsamt ist zuständig für die in einem Erbschaftsfall anfallenden Entscheide und Arbeiten, wie z.B.

Sicherung des Erbganges und Mitwirkung bei der Erbteilung

Erbenverzeichnis

Mitteilung an Erben / Eröffnung von letztwilligen Verfügungen

Veranlagung der Erbschaftssteuer

Aufbewahrungstelle von letztwilligen Verfügungen

NameFunktion 
Kramis, ThierryPräsident 
Keller-Hofstetter, RuthMitglied 

Rechnungskommission

Funktion und Mitglieder


Die Rechnungskommission prüft den Finanzhaushalt der Einwohnergemeinde nach anerkannten Revisionsgrundsätzen. Ihrer Kontrolltätigkeit unterliegen insbesondere die richtige Buchführung und Kreditverwendung sowie die Übereinstimmung der Rechnungsablage mit den dazugehörigen Belegen und Unterlagen. Die Rechnungskommission erstattet jeweils über ihre Prüfungsergebnisse einen schriftlichen Bericht, nimmt zuhanden der Stimmberechtigten Stellung und unterbreitet ihnen ihre Anträge.

Der Gemeinderat kann der Rechnungskommission auch Einzelgeschäfte finanzieller Natur zur Vorberatung überweisen oder sie bei der Finanzplanung miteinbeziehen.

NameFunktion
Schippmann, MichaelPräsident
Gerig IvoMitglied
Moos BiancaMitglied

Schulpflege

Funktion und Mitglieder


Die Schulpflege ist für die strategische Führung der Schule verantwortlich. Sie arbeitet eng mit der Schulleitung zusammen, welche die operative Führung übernimmt.

Die Schulpflege steht in engem Kontak mit dem Gemeinderat, der das Schulangebot festlegt und den Leistungsauftrag genehmigt.

Die Gemeindeversammlung wählt die Schulpflege für eine Amtsdauer von vier Jahren. Das für das Schulwesen verantwortliche Mitglied des Gemeinderates ist von Amtes wegen Mitglied der Schulpflege.

NameFunktion
Hüsser, NicolePräsidentin
Furrer, IrèneMitglied
Keller-Hofstetter, RuthMitglied
Casanova, MelanieMitglied
VakantMitglied

Urnenbüro

Funktion und Mitglieder


Das Urnenbüro überwacht die Stimmabgabe und ermittelt die Ergebnisse von Abstimmungen und Wahlen.

NameFunktion 
Kramis, ThierryPräsident 
Barrett-Bättig, HeidiMitglied 
Erzinger ThomasMitglied 
Furrer-Hüsler, AliceMitglied 
Haas RitaMitglied 
Stutz, HerbertMitglied 
Weibel EvelyneMitglied