Gemeinde Schongau

Krankheit und Tod


Leider gehören auch Krankheit und Unfall zum Leben.
Sollte jemand schwer erkranken, so besteht die Möglichkeit die Sterbesakramente (Beichte, Krankensalbung und/oder Kommunion) zu empfangen. Werden Sterbesakramente gewünscht, kann dies dem Pfarramt Schongau oder im Notfall direkt einem Priester mitgeteilt werden. (Pfarramt Aesch, Pfarramt Hitzkirch)

 



Krankheit und Unfall

Spitalbesuche
Die Spitäler verfügen heute über kompetente eigene Seelsorgedienste. Da infolge Datenschutz die Pfarrämter nicht mehr über Spitalaufenthalte informiert werden, können Angehörige aus der Pfarrei nur auf eigenes Ersuchen hin besucht werden. Auf ausdrücklichen Wunsch besucht wir Sie gerne auch im Spital.

Krankenbesuche daheim
Im Krankheitsfall besuchen wir Sie gerne auch daheim. Bitte teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse mit.

Krankenkommunion
Jeweils am 1. Freitag im Monat bringen wir unseren kranken oder älteren Menschen die Kommunion nach Hause. Dies geschieht im Rahmen einer kleinen Feier, die wir in der Stube oder am Krankenbett feiern. Angehörige sind dabei ebenfalls herzlich willkommen.

Das Interesse an der Krankenkommunion teile man dem Pfarramt mit.

Krankensalbung
Die Krankensalbung wurde lange Zeit lediglich als Wegzehrung für Sterbende („letzte Ölung“) verstanden. Ihrem Sinn nach ist sie allerdings weit mehr: Sie ist Stärkung für alle Kranken und Leidenden auf ihrem Weg. Sie ist das besondere Zeichen Gottes, dass er auch in Krankheit den Menschen nahe sein will.
Darum ist es sinnvoll, wenn alte und kranke Menschen immer wieder diese besondere Nähe Gottes erfahren dürfen. Das Sakrament der Krankensalbung kann daher mehrmals gespendet werden.

Jährlich findet am Krankensonntag (1. Sonntag im März) eine gemeinschaftliche Krankensalbung statt. Individuell kann die Krankensalbung natürlich auch auf Hausbesuchen gespendet werden.

Nächste Krankensalbungsfeier im Seelsorgeverband

Krankensonntag 11. März 2018 10.15 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst in der Pfarrkirche Aesch

 
 

Gedruckt am 19.11.2017 02:41:11