Gemeinde Schongau

Pfarrei zwischen Zukunft und Tradition


Unsere Pfarrei auf dem Lindenberg hat eine rund tausendjährige Tradition. In dieser bäuerlichen Landschaft verbinden sich Bewährtes mit Neuem, was auch in unserem vielfältigen Pfarreileben zum Ausdruck kommt. Neue Projekte und Gottesdienstformen (etwa begleitend zum Religionsunterricht) finden ebenso ihren Platz wie alt hergebrachte Bittprozessionen und Dankgottesdienste. Für Familien gibt es während des ganzen Jahres ein reiches Angebot von Begegnungsmöglichkeiten, während für ältere Menschen regelmässig Anlässe - vor allem im Winterhalbjahr - angeboten werden.

Die Schόler warten nach dem Schuljahr-Erφffnungs-Gottesdienst auf den Velosegen.
Velosegen zum Schuljahr-Beginn
 



Vor allem die jüngere Generation, die jungen Familien mit ihren Kinder erfreuen sich eines reichen Angebotes:

• Chrabbelfiiren für Kleinkinder und ihre Eltern
• Familiengottesdienste
• Schulgottesdienste
• Vielfältige Hinführungen zu Taufe, Versöhnung, Kommunion und Firmung

Abwechslungsreiche Traditionen gestalten das Kirchenjahr:

• Adventsmarkt
• Samichlaus-Einzug
• Adventswanderung
• Familienfeier an Weihnachten
• Sternsingen
• biblische Geschichtenstunden für Kinder
• Fasnachts-Gottesdienst
• Fastensuppe
• Muttertags-Gottesdienst
• ökumenischer Feldgottesdienst mit Dorffest
• Kilbi

Daneben besteht eine reiche, landwirtschaftliche Tradition, die manchen aussen Stehenden erstaunen mag. Diese Tradition zeigt sich in einer Reihe von Flurprozessionen und Wallfahrten, im Bitten und Danken für eine gelingende Ernte.



• Bittgänge (Woche vor Christi Himmelfahrt)
• Erntedankfest (Sonntag, Ende September)
• Gottesdienste und Wallfahrten zu St. Wendelin

 
 


Gedruckt am 17.10.2017 18:35:37