Willkommen auf der Website der Gemeinde Schongau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Römisch-Katholische Kirche



Die Pfarrei Schongau umfasst praktisch das ganze Gebiet der politischen Gemeinde Schongau mit den 3 Ortsteilen Ober-, Mettmen- und Niederschongau. Ferner kommen im Süden die Weiler Rüedikon, die Höfe und die Tröleten dazu. Kirchliche Mittelpunkte bilden die Pfarrkirche, die seit 1924 in Mettmen besteht und die alte Pfarrkirche, die heute als Wallfahrtskirche von Oberschongau weit herum beliebt ist.


Die Pfarrei Schongau wird seit 1996 von einem Pfarreileiter-Paar (Christoph Beeler-Longobardi/Antoinette Longobardi Beeler) geleitet.
Seit 2009 besteht eine Seelsorgegemeinschaft mit Aesch/Mosen, die durch Josef Hurter als mitarbeitender Priester mitgetragen wird.

Marie-Louise Blum, Christoph Beeler und Josef Hurter  beim ökumenischen Gottesdienst
beim ökumenischen Sommerfest im Kretzhof

Evangelisch-reformierte Kirche



Die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde besteht aus den einundzwanzig Gemeinden des Amtes Hochdorf (ohne Emmen und Rothenburg, aber mit Hildisrieden). Die Kirche und das Pfarrhaus befinden sich in Hochdorf. Beide Gebäude wurden 1929 erstellt.

Die Kirchgemeinde, aus der 1901 gegründeten "Protestantischen Genossenschaft des Luzerner Seetales" entstanden, bekam 1926 ihren ersten eigenen Pfarrer. Seither ist die Gemeinde stetig gewachsen und zählte am 31. Dezember 2000 2430 Seelen.